Wappen Stadtbibliothek Bernburg (Saale)

Medienausleihe  ·  Beratung  ·  Internet  ·  Veranstaltungen
 

Medien      Benutzerordnung      Angebote      Veranstaltungen      Geschichte      Impressum

Stadtbibliothek
Bernburg (Saale)

Lindenplatz 5
Service Qualität
06406 Bernburg (Saale)

Telefon:
Fax:
03471 623001
03471 623002

Kontakt:
ausleihe@bibliothek-bernburg.de

Online-Katalog

biblio24.de

Öffnungszeiten:
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
14:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 12:00 Uhr
10:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 12:00 Uhr

---   Zugang barrierefrei   ---

Anmeldeformular

english

Logo Stadtbibliothek

Stadt Bernburg (Saale)

Veranstaltungen 2017

Die Stadtbibliothek Bernburg (Saale) organisiert und führt vielfältige Veranstaltungen durch. Aktuelle Termine für Autorenlesungen geben wir rechtzeitig bekannt. Termine und Inhalte für Klassenführungen, thematische- und Ferienveranstaltungen erfolgen auf Anfrage.

Dienstag, 05. September 2017, 15:30 Uhr

Dienstagsgeschichten

Vorlesestunde am Nachmittag für kleine und große Zuhörer

Vorgelesen wird die Geschichte

"Das Schaf Charlotte"

Eintritt frei.

Um Voranmeldung unter 03471 623001 wird gebeten.

  Schaf Charlotte



Donnerstag, 07. September 2017, 18:00 Uhr

Die Mangel - Kriminalroman
Lesung mit dem Autor Rela Ferenz


... Sie kam aber nicht, heute nicht und auch nicht an den folgenden Tagen. Doch dann durchfuhr es ihn wie ein Blitz. In seiner Jacke, die er über den Zaun gelegt hatte, fand er einen Zettel. "Heute Nacht zwölf Uhr auf der Tenne."
Klaus schlich sich über das Dachfenster aus dem Haus. Bevor er sich in der Dunkelheit der Scheune zurechtgefunden hatte, war sie ihm schon um den Hals gefallen.
"Du wirst mich nie wieder sehen, Klaus", sagte Christa, als sie endlich zur Ruhe gekommen waren. Klaus schreckte hoch. "Wir hauen ab. Morgen früh geht es los, durch den Hohlweg in den Westen. Ich bete, dass ich von Dir ein Andenken mitnehme." ...(Buchhandel.de)

  Die Mangel
Eintritt frei.

Um Voranmeldung unter 03471 623001 wird gebeten.




Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:30 Uhr

"Im Strudel der Depression - Familie in der Zerreißprobe"
Thomas Kühne stellt sein 2. Buch zum Thema Depression vor


Nach seinem ersten Buch "Depression - mehr als eine Krankheit" erzählt Thomas Kühne nun in dem vorliegenden Band, welche Auswirkungen seine Krankheit auf die Familie und seine Umwelt hatte. Die Familie leidet unter seiner mangelnden Kraft und Antriebslosigkeit selbst alltägliche Arbeiten auszuführen. In diesem Buch finden Angehörige sich wieder und können Erfahrungen übernehmen.

Eintritt frei.

Um Voranmeldung unter 03471 623001 wird gebeten.


  Im Strudel


Dienstag, 17. Oktober 2017, 15:30 Uhr

Dienstagsgeschichten

Vorlesestunde am Nachmittag für kleine und große Zuhörer

Vorgelesen wird die Geschichte

"Das schönste Geschenk der Welt"

Eintritt frei.

Um Voranmeldung unter 03471 623001 wird gebeten.

  Geschenk



Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:30 Uhr

Pilgern auf dem Lutherweg
Carl-Heinz Schmidt
berichtet über seine Erfahrungen als Pilger auf dem Lutherweg in Sachsen-Anhalt


Am 5. April 2012 begab sich Carl-Heinz Schmidt als Mönch verkleidet und zu Fuß auf die Spuren des Reformators. Wolf von Bila hatte einst den Anstoß dazu gegeben, den Lutherweg auch durch Anhalt zu führen. 420 Kilometer über Könnern, Wettin, Eisleben, Halle, Bitterfeld, Wittenberg, Dessau, Aken, Köthen legte er in zweieinhalb Wochen zurück. Er besuchte Städte, Gemeinden und Kirchen, übernachtete in Pensionen, Pferdehöfen und im Pfarrgarten. Dabei begegneten ihm viele interessante Menschen. Sein treuer Begleiter war das Shetlandpony Toni, das weit mehr als nur ein Gepäckträger für ihn war.

  Pilgern
Begeben Sie sich gemeinsam mit Carl-Heinz-Schmidt auf eine interessante Pilgertour.

Eintritt frei.

Um Voranmeldung unter 03471 623001 wird gebeten.




Dienstag, 07. November 2017, 15:30 Uhr

Dienstagsgeschichten

Vorlesestunde am Nachmittag für kleine und große Zuhörer

Vorgelesen wird die Geschichte

"Die kleine Maus und der Mond"

Eintritt frei.

Um Voranmeldung unter 03471 623001 wird gebeten.

  Kleine Maus



Dienstag, 07. November 2017, 18:30 Uhr

Altweibersommer
Ist das noch der Klimawandel oder sind das schon die Wechseljahre?
Danuta Ahrends liest unterhaltsame Texte zum Schmunzeln und Grinsen und Nachdenken.



Optimisten bezeichnen diese Zeit als "Mitte des Lebens".
Pessimisten fühlen die Sonne von hinten scheinen.
Und Partnerschaftsportale im Internet bieten sogar "Singles 50+" an.
Ist es die Zeit des Umbruchs oder des Einbruchs?
Werden wir weise oder einfach nur vorsichtig?
Lieben wir oder geben wir uns zufrieden?
Werfen wir weg oder heben wir auf?

  Altweibersommer
Auf humorvolle Art und poetische Weise erzählt die Autorin von den kleinen Veränderungen und den großen Auswirkungen des "mittleren Alters" und stellt fest:
Alt sind immer die Älteren.

Die Veranstaltung wird vom Friedrich Bödecker Kreis Sachsen-Anhalt gefördert.

Eintritt frei.

Um Voranmeldung unter 03471 623001 wird gebeten.

Danuta Ahrends
  • im Juli 1965 in Osterburg/Altmark geboren, wo sie noch heute lebt
  • nach jahrelanger journalistischer Tätigkeit im Herbst 2007 in der Stadt- und Kreisbibliothek ihrer Heimatstadt beruflich angekommen
  • schreibt hauptsächlich kurze Geschichten, aber auch Gedichte, Miniaturen, Dialoge und kleine Theaterstücke
  • ist Mitglied im "Friedrich-Bödecker-Kreis" Sachsen-Anhalt und im Förderverein der Schriftsteller Sachsen-Anhalts sowie im Club Altmärkischer Autoren Osterburg
  • sie liebt die Ostsee, Wanderungen durch Höhen und Tiefen, kann allen vier Jahreszeiten etwas abgewinnen und ist glückliche Mutter zweier erwachsener Kinder


Dienstag, 05. Dezember 2017, 15:30 Uhr

Dienstagsgeschichten

Vorlesestunde am Nachmittag für kleine und große Zuhörer

Vorgelesen wird die Geschichte

"Der kleine Igel und der Weihnachtsschlitten"

Eintritt frei.

Um Voranmeldung unter 03471 623001 wird gebeten.

  Igel